23. Januar 2017

Wie vereinbart, kam der Orgeltransport am Montag, dem 23. Januar 2017 in Mühldorf an. Allerdings gute eineinviertel Stunden früher als geplant.

Das Verladen der Orgel und die Fahrt von Sachsenheim in der Nähe von Stuttgart bis zu uns nach Mühldorf verliefen schneller als erwartet. Um 15:40 Uhr konnten die ersten Helfer informiert werden und kurz darauf ging es schon mit dem Ausladen der Einzelteile los.

Ausladen der Orgel

Herr Dieterle von der Fa. Lenter trägt eine der großen Pfeifen

Ausladen der Orgel

Herr Becker und Frau Miess beim Ausladen

Ausladen der Orgel

Pfrin. Vogt und Frau Miess machen Platz für die Teile

Ausladen der Orgel

Herr Becker und Herr Kunkel von der Fa. Lenter sammeln Verpackungsmaterial zur Wiederverwendung

Ausladen der Orgel

Herr Friedlein trägt eine der großen Pfeifen

Ausladen der Orgel

Mittlerweile ist der Lastwagen schon um einiges leerer

Ausladen der Orgel

Her Kunkel von der Fa. Lenter

Ausladen der Orgel

Herr Friedlein und Herr Gölkel tragen einen Karton mit mittleren Pfeifen

Ausladen der Orgel

Frau Reichenspurner legt eine der Holzpfeifen ab

Ausladen der Orgel

Ein schweres Teil: Das Hebewerkzeug "Jeanie"

Ausladen der Orgel

Auch nicht so leicht: Frau Reichenspurner und Herr Dieterle von der Fa. Lenter tragen den Motorkasten

Ausladen der Orgel

Frau Miess trägt einen Karton mit kleinen Pfeifen

Ausladen der Orgel

Eine der Windladen; wieder ein schwereres Teil, auf welchem die Pfeifen stehen

Ausladen der Orgel

Die großen Holzpfeifen werden erstmal auf den Bänken zwischengelagert.

Ausladen der Orgel

Frau Renges-Hößl und Frau Esau tragen eine Kiste mit mittleren Pfeifen

Ausladen der Orgel

Nur ein paar der insgesamt 822 Pfeifen

Ausladen der Orgel

Der Aufsatz auf das Spieltischgehäuse war relativ leicht zu bewältigen

Ausladen der Orgel

Herr Kirmair und Frau Reichenspurner müssen beim wirklich schweren Spieltischgehäuse kräfig zupacken

Ausladen der Orgel

Runter ging es mit hydraulischer Kraft

Ausladen der Orgel

Aber die 3 Meter bis zu den Rollbrettern hatten es in sich

Ausladen der Orgel

Die Herren Hillmann, Kirmair (verdeckt), Kunkel (Fa. Lenter) und Dieterle (Fa. Lenter) hatten schwer zu tun

Ausladen der Orgel

Auf den Rollbrettern ging es dann deutlich leichter

Ausladen der Orgel

Die Herren Hillmann, Dieterle (Fa. Lenter), Kunkel (Fa. Lenter) und Kirmair freuen sich,
dass das schwerste Stück schon mal in der Kirche ist

Ausladen der Orgel

Aber die schweren Stücke sind noch nicht alle in der Kirche

Ausladen der Orgel

und so müssen Frau Esau, Herr Gölkel, Herr Dieterle und Herr Kunkel noch mal ran

Ausladen der Orgel

Endlich sind alle Teile ausgeladen

Ausladen der Orgel

Aber natürlich wird der LKW noch sauber gemacht

Ausladen der Orgel

Herr Becker und Frau Reichenspurner tragen Teile an den richtigen Platz,
damit am nächsten Tag nicht lange gesucht werden muss

Ausladen der Orgel

Frau Esau und Herr Gölkel bewältigen eine der letzten Kisten

Ausladen der Orgel

Herr Schuhmacher platziert eine Verkleidungsplatte, die von der Seite gesehen
klein und leicht ausschaut, aber nicht wirklich ist

Ausladen der Orgel

Auf der Empore ist nicht für alle Teile Platz, also wird einiges im Kirchenschiff zwischengelagert

Zurück zur Hauptseite | Früherer Eintrag | Späterer Eintrag